Fährmannsfest 2014 vom 1. bis 3. August
"Let's spend the night together": The Esprits

the esprits

The Esprits kommen aus Braunschweig, schrieben den Song zum Auftritt der Eintracht und verschwinden liebend gerne in der Indie-Rock-Schublade, die sie sich mit Mando Diao, The Hives, Arctic Monkeys und The Kooks teilen. Popkulturell zeitgemäß erzählen die Texte nicht von Selbstzerstörungs-Fantasien, sondern vermitteln die Stimmung einer jungen Generation: Erwachsenwerden und bierselige Bekanntschaften, den Spaß am Leben und kurzweilige Unterhaltung. Refrainzeilen wie "I can't stay forever, so let's spend the night together" haut Sänger Roman Ritter derart selbstbewusst raus, das man gar nicht anders kann, als ihm das abzunehmen. Dafür braucht es keinen Mick Jagger.

Weiterlesen...
 
Emo-Core mit britischer Note: Chester Park

chester park

Als sich Ende 2010 fünf Musiker der Combos Andthewinneris, Byron, Images, Pinetree und Chinaski zusammenfanden, um den Emo-Sound der 90er-Jahre wiederzubeleben, war Chester Park geboren, eine hannoversche Band mit sehr britischen Wurzeln. Das Ergebnis ist ein verblüffend runder und hochemotionaler Mix aus Post-Punk, Emo, College-Core und Indie-Pop. Ähnlichkeiten zu Farside, Jimmy Eat World, Errortype 11 und Samiam sind zwar nicht auszuschließen, tun der Eigenständigkeit von Chester Park aber keinen Abbruch.

Weiterlesen...
 
Fette Party mit mit Endorphin-Rausch-Garantie: Knallfrosch Elektro

knallfrosch elektro

Knallfrosch Elektro? Ja! Wenig sinnvolle Namen machen interessant. Und was diese Jungs aus dem hohen Norden aus den Boxen in die Gehörgänge ihrer Zuhörer boxieren, ist hochinteressant. Viel besser noch - es macht einfach gute Laune. Wer sich einmal eine Knallfrosch-Show angesehen hat, wird sie so schnell nicht mehr aus dem Gedächtnis bekommen. Knallfrosch Elektro sind eine Truppe, die in keine Kategorie passt. Rap, Rock, Punk, Elektro, Funk - da ist alles drin. Ganz egal, wie die Suppe den nun heißt: Schmecken soll sie und Spaß machen. Der musikalische Mix, die sympathische Art der fünf selbstironischen Ostfriesen und die enorme Party-Affinität machen jeden Knallfrosch-Gig zu einer fetten Party mit Endorphin-Rausch-Garantie! 

Weiterlesen...
 
Wüster Rock aus Hannover! Dreckig, direkt, explosiv: Motorblock

motorblock

­230 Jahre geballtes, abgehangenes Rock-Leder. Gegerbt von hannoverschem Wüstensand, kalten Bierduschen und jeder Menge Bühnenschweiß. Schwer bearbeitet mit Starkstrom, Vollphone und Feuerzeugbenzin. Eingefärbt mit deutschen Texten und geschlagen mit einem breitbeinigen Sänger mit einem sympathischen Hang zu großer Klappe, unkontrollierten Schweißausbrüchen und einer ausgewiesenen Feinripp-Liebe unter dem Hemde. Allesamt dufte Typen und "drenched in Herrenhäuser". Kurz: Motorblock dreht seine Verstärker auf fünf vor zwölf und tritt den Beweis an, dass die Wüste lebt – staubtrocken, mitten in Hannover. Und rockt wie Ozelot. Denn dieses Rock-Biest ist mächtiger als Godzilla. Und Du bist Tokio.

Weiterlesen...
 
Fährmannsfest 2015 - VVK-Start am 10. November!
faehrmannsfest2014

Wir freuen uns auf das Fährmannsfest 2015! Und da es bekanntlich nie zu früh ist, den Termin vorzumerken, sei an dieser Stelle noch einmal daran erinnert, dass unsere 32. Ausgabe vom 31. Juli bis zum 2. August stattfinden wird.

Weil Karten bestens in einen Adventskalender oder unter einen Weihnachtsbaum passen, beginnt der Vorverkauf für das schönste Wochenende des Jahres bereits am 10. November, zunächst exklusiv bei Eventim und ab 15. November überall. Festivaltickets für das Programm auf der Fährmannsinsel am Zusammenfluss von Leine und Ihme sind für 18 Euro zuzüglich Gebühren an allen Vorverkaufsstellen und als Online-Ticket auf unserer Website erhältlich!

 
18.500 Mal Danke!

faehrmannsfest_2014

Liebe Freunde des Fährmannsfestes,

was war das für ein Wochenende: strahlendes Sommerwetter, schweißtreibende Shows und sensationelle Stimmung! Dank Euch war das Fährmannsfest 2014 wieder DAS Festival mit dem besonderen Flair. Vielen Dank an rund 18.500 große und kleine, junge und ältere Besucher an den drei Tagen auf der Fährmannsinsel und auf dem Kinder- und Kulturfest. Schön, dass Ihr da gewesen seid. Wir hoffen, dass wir Euch nächstes Jahr wiedersehen!

Vielen Dank an alle Bands und Künstler! Mit euren großartigen Darbietungen habt Ihr die Wiesen gerockt und zum fantastischen Gelingen beigetragen. Und last but not least geht ein ganz großer Dank an alle Helfer vor und hinter den Kulissen. Ohne euch wäre so ein fettes Fest nicht möglich. Wir sind stolz darauf, dass es solch ein tolles Team gibt! Viel zu schnell sind die drei Tage vorübergegangen. Fotos vom Fest findet ihr in unseren Galerien, die stetig wachsen. Berichte könnt ihr im Internet zum Beispiel bei www.rockszene.de und www.konzertreview.de lesen.

Aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste! Und daher tragt Euch doch am Besten schon mal im Kalender ein: Das Fährmannsfest 2015 feiern wir vom vom 31. Juli bis 2. August.

Euer Fährmann

 
Das Lineup 2014 - wer spielt wann?

lineup_2014

Es kann losgehen: Am Wochenende vom 1. bis zum 3. August öffnet "Hannovers kleines Woodstock", das Fährmannsfest, zum 31. Mal seine Tore und lädt zu einem vielseitigen Musik- und Kulturprogramm. Auf der großen Festival-Bühne am Ihme-Ufer und auf der Kulturbühne auf der Faust-Wiese werden über dreißig Acts erwartet, die Hannovers größtes Alternativ-Open-Air-Festival auch in diesem Jahr wieder zu einem besonderen Erlebnis machen. Tagestickets für Freitag und Samstag kosten an der Tageskasse jeweils 12 Euro. Festivaltickets für 18 Euro zzgl. VVK-Gebühr sind online auf dieser Website sowie an allen Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Sonntag ist traditionell eintrittsfrei.

Das komplette Lineup und alle Auftrittszeiten als Download findet Ihr hier:
Fährmannsfest 2014 - Time-Table (pdf)

 
Schlitzohrig und mit jeder Menge Verve: U 3000

Toby Hoffmann & Das Neue Nichts

Lakonische, fast minimalistische Zeilen werden über eine Klangwolke gestreut, die auf lässig unterspannt gespielten Gitarren und Neunziger-Jahre-Synthie-Sounds schwebt. U3000 spielten bisher vor allem auf kleinen, wilden Festivals und wurden, mit frischen Proberaum-Aufnahmen bewaffnet, von Cäthe und Clueso als Support mit auf Tour genommen. Anfang 2014 wurden mit Wunschproduzent Patrik Majer (Wir sind Helden, Lemonbabies) die Singles "Galaxie" und "Niemals‘" eingespielt, beide Songs sind echte Ansagen in Richtung des Deutsch-Pop-Establishments – schlitzohrig, nie eindeutig, aber mit dieser Verve, der man alles zutrauen muss. Single und Video sind erschienen, die Band um Hannes Wesendonk und Mika Amsterdam ist Stammgast im Berliner Magnet, und die Karriere kann kommen.

Weiterlesen...
 
Kurzfristige Änderung im Lineup: U 3000 springen für Toby Hoffmann ein

Die Band Toby Hoffmann & Das neue Nichts aus Ravensburg musste ihren für Sonntag geplanten Auftritt auf der Kulturbühne des Fährmannsfestes leider kurzfristig absagen. Die Band strukturiert sich um und entschuldigt sich bei allen Fans und Freunden des Fährmannsfestes. Neu im Programm sind dafür die Indie-Popper U 3000, die am Sonnabend als Headliner auftreten werden. Dafür spielen Status Wo? aus Hamburg am Sonntagabend.

 
Lernen Sie die Strategien der wahren Ehrlichkeit! Erscheinen Sie zum Grenzkollektiv!

grenzkollektiv

Das Zentralamt der Neuen Ehrlichkeit verliest am 2. August auf dem Fährmannsfest der Stadt Hannover das Manifest der Neuen Ehrlichkeit (DNE). Lena Dunham lächelt aus ihrem Vogue-Foto und versucht trotz Pobacken-Kneif-Schlüpfer gut rüberzukommen. Jemand fühlt sich als Musikerin, weil sie so aussieht. Jemand anders malt sich lieber die Kopie seines Gesichts auf die Handflächen und hält sich die Augen zu, damit er nicht gesehen wird.

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345WeiterEnde »

Lineup 2015

  • The Esprits

  • Chester Park

  • Motorblock

  • Knallfrosch Elektro

Sponsoren

Präsentatoren

leinehertz_logo_neu

radiooslogo

Facebook